Statusgesetz für Beamte

Einfach Bild anklicken
Taschenbuch "Neuordnung des Beamtenrechts" nur 7,50 Euro 

Durch die Föderalismusreform werden wichtige Gesetzgebungskompetenzen für das Beamtenrecht – Besoldung, Laufbahnen und Versorgung – auf die Länder übertragen. Mit dem Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) wird das Beamtenrechtsrahmengesetz abgelöst. Mehr Informationen zur "Neuordnung des Beamtenrechts" finden Sie im gleichnamigen Taschenbuch, das Sie für nur 7,50 Euro hier bestellen können.

Daneben können Sie die Neuauflge des beliebten Taschenbuches "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte" bestellen. Auf 288 Seiten werden Sie über das gesamte Beamtenrecht informiert, beispielsweise zur Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe, Nebentätigkeiten und Reisekosten. Das Taschenbuch orientiert sich an den Vorschriften des Bundes. Vom Bund abweichende Regelungen der Länder werden erläutert. Als besonderen Service finden Sie ausführliche Informationen zur Modernisierung des öffentlichen Dienstes. Das Taschenbuch können Sie für nur 7,50 Euro bestellen  >>>weiter 


Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG) beschlossen. Den Wortlaut des Gesetzentwurfes sowie einige Erläuterungen finden Sie auf dieser Website.

.

.

Allgemeines Ernennung Länder  Personal-
vertretungs-
recht
 
Umbildung einer Körperschaft
Abordnung Föderalis-musreform Landes-übergreifende Regelungen Pflichten der Beamten   Versetzung
Beamten-statusgesetz  Grundgesetz und Beamten-recht Landes-vorschriften   Rechte der Beamten   Versorgung
Beamten-verhältnis Grundpflichten des Beamten Laufbahn  Rechtsstellung Zuständigkeits- verteilung
Besoldung INFO-SERVICE für den öffent-lichen Dienst  Neuordnung
des Beamten-
rechts
 
Status   Zuweisung

.


Startseite | Kontakt | Impressum
www.statusgesetz.de © 2016